für diese Person ist noch kein Foto vorhanden

Konstanze Philipp

 

 

Titel der Lernsituation Mögiches Handlungsergebnis
Die Lernausgangslage der Schüler/-innen im Fach Chemie diagnostizieren und kennen Übersicht über die Schulformen sowie Bildungsabschlüsse des Sekundarbereichs I und zu erwartender Fachkompetenzen der Schüler*innen im Unterrichtsfach Chemie,
Zusammenstellung gängiger Diagnoseverfahren,
Ausgewertetes Diagnoseverfahren in einer Klasse
Planung einer Lernsituation im Unterrichtsfach Chemie Lernsituation gem. SchuCuBBS im Unterrichtsfach Chemie
Einsatz von Modellen im Chemieunterricht Mindmap zum Thema „Modelle im Chemieunterricht“,
Planung, Gestaltung, Anwendung und Reflexion eines Modelleinsatzes (Unterrichtsentwurf zu einem selbst gewählten Thema mit Modelleinsatz),
Kriterienkatalog zur Beurteilung der Auswahl und des Einsatzes von Modellen im Unterricht
Lernerfolge im handlungsorientierten Chemieunterricht überprüfen und Leistungen bewerten Bewertungsbögen (Planung, Durchführung, Produktqualität),
Verlaufsplanung für die Phase, in der die Kriterien aufgestellt werden,
Verlaufsplanung für die Bewertungs- und Reflexionsphase
Experimenteller Erkenntnisgewinn im Chemieunterricht Darstellung einer konkreten Lernsituation für einen experimentgestützten Chemieunterricht,
Kriterienkatalog zur Erstellung eines Ablaufplans zur Durchführung von Experimenten: Prüfung rechtlicher Vorgaben, Beachtung lernpsychologischer Empfehlungen

 

Wir planen Experimente für den Chemieunterricht und nutzen im Anschluss das Labor als Lernort, um diese dort praktisch durchzuführen und aus fachdidaktischer Sicht auszuwerten.

Als außerschulischen Lernort besuchen wir z.B. das Schulbuchzentrum, um aktuelle Medien für den Chemieunterricht kennenzulernen. Auch hier steht die praktische Anwendung im eigenen Unterricht im Vordergrund.

Die Ausbildung im Unterrichtsfach Chemie kann grundsätzlich in Abhängigkeit der jeweiligen Fachrichtung an allen Ausbildungsschulen im Einzugsgebiet des Studienseminars erfolgen.