Zusatzangebote - Beratung am Studienseminar

Bildquelle: CCO von pixabay


Beratung wird am Studienseminar Braunschweig groß geschrieben.

Wir bieten Ihnen bestmögliche Beratung zu verschiedenen Aspekten. 

Stehen Sie unter Druck oder brauchen Sie jemanden, der Ihnen zuhört?

Wir sind für Sie da und hören Ihnen gerne zu. Vielleicht können wir Ihnen durch das Kurzgespräch Entlastung verschaffen. Gesprächsanlässe können aus dem beruflichen wie privaten Umfeld stammen. Sei es ein Problem mit einer Schülerin, einem Kollegen, einer Fachleiterin oder ihrer Schulleitung.

Das Ziel des Kurzgespräches soll sein, dass Sie wieder arbeitsfähig werden und bleiben.

Dabei ist für alle am Gespräch Beteiligten besonders wichtig: Das Gesagte unterliegt der Verschwiegenheit.

 

Wir sind für Sie da, sprechen Sie uns an!

Kristin Gerlach und Ekkehard Fey

Die Beratung innerhalb dieser ausbildungsbegleitenden Fallbesprechungsrunde will dem Auseinanderklaffen von Theorie und Praxis entgegenwirken und rechtzeitig dem gefürchteten Praxisschock zu Beginn oder im Verlauf der Lehrertätigkeit vorbeugen.

Wir arbeiten wöchentlich an selbst erlebten oder erlittenen, freiwillig berichteten Szenen aus dem Schul- und Seminaralltag, die uns aus vorerst ungeklärten Gründen nicht loslassen und uns auf der Seele liegen. Wir versuchen im gemeinsamen Gespräch auch eventuell eigenen Lernstörungen beizukommen. Auf welche äußeren Prüfstände, in welche inneren Notstände geraten ausgerechnet angehende Lehrerinnen und Lehrer Halbjahr für Halbjahr, von Unterrichtsbesuch zu Unterrichtsbesuch?

Alle persönlichen Miteilungen unterliegen außerhalb der Gruppensitzungen der Schweigepflicht.

 

Dieses Angebot ist im Rahmen der Weiterentwicklung der humanen Selbstkompetenz ein "Muss" für jeden Pädagogen.

 

Leitung:            Ekkehard Fey

Termin:            donnerstags 18:00 Uhr im Studienseminar

 

Vielleicht kommt Ihnen dieses Angebot gerade gelegen!?

Kollegiale Beratung und Supervision (KoBeSu) ist ein von Prof. Dr. Schlee entwickeltes Selbsthilfeverfahren, das in konstanten Unterstützungsgruppen Klärungshilfen für berufliche sowie alltägliche Situationen und Probleme geben kann. Dabei werden keine Tipps und Ratschläge erteilt, frei nach dem Motto:

„Den Een sin Uhl is den Annern sin Nachtigall!“

 

Dieses Verfahren hilft Ihnen, einen Sachverhalt aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten, Entscheidungen einfacher zu treffen und die eigene Kommunikationsfähigkeit zu verfeinern.

Um das Verfahren zu beherrschen und für sich gewinnbringend anwenden zu können, braucht es einige Sitzungen. Diese Möglichkeit, die erforderlichen Kompetenzen und den sicheren Ablauf zu erlernen, bietet Ihnen das Studienseminar Braunschweig.

 

Lehrerinnen und Lehrer dürfen nicht vergessen, sich ausreichend um Kraftquellen, Unterstützung und Ermutigung zu kümmern.

(nach: Jörg Schlee, Kollegiale Beratung und Supervision für Pädagogische Berufe)