für diese Person ist noch kein Foto vorhanden

Helmut Strack

 

 

Bei der Auswahl der Schwerpunkte und der Reihenfolge der Seminarinhalte werden Ihre Bedürfnisse mitberücksichtigt. Dies sind wichtige Inhalte:

  • lernförderliche Unterrichtsatmosphäre im fahrzeugtechnischen Unterricht
  • Planung von handlungsorientiertem Unterricht in der Fahrzeugtechnik
  • Erstellung von Unterrichtsentwürfen
  • Gestaltung und Einsatz von Lernsituationen
  • Kooperation Fachtheorie – Fachpraxis, Lernortkooperation
  • Arbeitsschutz- und Gesundheitsmanagement
  • Erprobung ausgewählter Unterrichtsverfahren (z. B. technisches Experiment, problemorientierter Unterricht)
  • Möglichkeiten der Lernerfolgsüberprüfung, Messung und Beurteilung von Schülerleistungen
  • Differenzierung, Integration und Förderung im fahrzeugtechnischen Unterricht
  • Reflexion von Unterricht und Ableitung von Zielen

Da auch wir Lehrerinnen und Lehrer nachhaltig mit den Händen lernen, begeben wir uns von Zeit zu Zeit ins Kfz-Labor und die Kfz-Werkstatt.

Diese Fachrichtung kann an folgenden Ausbildungsschulen durchgeführt werden: 

  • Heinrich-Büssing-Schule BBS Technik Braunschweig
  • Berufsbildende Schulen Duderstadt
  • Berufsbildende Schulen II des Landkreises Gifhorn
  • Berufsbildende Schulen II Goslar-Baßgeige/Seesen
  • Berufsbildende Schulen des Landkreises Helmstedt
  • Berufsbildende Schulen Münden
  • Berufsbildende Schulen II Northeim
  • Berufsbildende Schulen II Osterode am Harz
  • Berufsbildende Schulen des Landkreises Peine
  • Berufsbildende Schulen Fredenberg in Salzgitter
  • Carl-Gotthard-Langhans-Schule in Wolfenbüttel
  • Berufsbildende Schulen II der Stadt Wolfsburg