Andreas Winsemann

 

 

„Man kann einen Menschen nichts lehren, sondern ihm helfen, es in sich selbst zu entdecken“ (Galileo Galilei, 1564-1642).

Unter diesem Credo und dem daraus resultierenden didaktischen Ansatz der Handlungsorientierung unterrichte ich seit dem Jahr 2000 Schülerinnen und Schüler im gastronomischen Bereich an der BBS Bad Harzburg. Seit 2007 bin ich als Mitwirker am Studienseminar in Brauschweig tätig und habe mit großer Freunde viele Lehrkräfte im theoretischen und fachpraktischen Bereich ausgebildet.

  • Professionalisierung als Lehrkraft
  • Unterrichtsplanung und Unterrichtsdurchführung
  • didaktisch-methodischer Ansatz der Handlungsorientierung
  • Binnendifferenzierung
  • Medieneinsatz im Unterricht
  • Leistungsbeurteilung und Leistungsbewertung
  • Projektarbeit als Großmethode
  • „Tricks und Kniffe“ für den Alltagsunterricht

Je nach Bedarf und Zeit können Sonderveranstaltungen stattfinden, wie z. B.

  • gemeinsamer Besuch der didacta
  • Austausch mit Ausbildungsbetrieben
  • Seminarveranstaltungen mit der Fachberatung Ernährung
  • Tagesseminare zu ausgewählten Themenbereichen
  • Fortbildungsveranstaltungen
  • kollegiale Unterrichtsbesuche
  • teilnehmerorientierte Veranstaltungen

Diese Fachrichtung kann an folgenden Ausbildungsschulen durchgeführt werden: 

  • Berufsbildende Schulen Bad Harzburg des Landkreises Goslar
  • Johannes-Selenka-Schule, Braunschweig
  • DMSB Deutsche Müllerschule, Braunschweig
  • Berufsbildende Schulen I des Landkreises Gifhorn
  • Müllerschule Wittingen, BBS II des Landkreises Gifhorn
  • Berufsbildende Schulen Goslar Baßgeige/Seesen
  • Berufsbildende Schulen des Landkreises Peine
  • Berufsbildende Schulen des Landkreises Helmstedt
  • Berufsbildende Schulen II Osterode/Harz des Landkreises Göttingen
  • Berufsbildende Schulen Ritterplan der Stadt Göttingen
  • Berufsbildende Schulen Fredenberg in Salzgitter
  • Berufsbildende Schulen II der Stadt Wolfsburg