Angewandte Informatik - Quereinsteiger/-in

Claudia Frank

 

Ganzheitliches Lernen ist Lernen mit allen Sinnen - mit Verstand, Gemüt und Körper. Obwohl ganzheitliches Lernen bei den Lehrpersonen ein erstrebenswertes Unterrichtsziel ist, zeigt die Umsetzung im Alltag ihre Tücken. Ich bin seit 2003 am Studienseminar tätig und mein Ziel ist es, die Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst bei ihrem Berufsstart zu unterstützen. 

Da die Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger bereits viele praktische fachliche Erfahrungen mitbringen, liegen die inhaltlichen Schwerpunkte im Seminar mehr auf der pädagogischen Aufbereitung der Inhalte. Wenn es möglich ist, werden die Inhalte sehr teilnehmerbezogen ausgewählt. Hier ein paar Beispiele:

  • didaktisch-methodischer Ansatz der Handlungsorientierung
  • Unterrichtsplanung von Lernfeldern/Lerngebieten
  • Gestaltung von Lernsituationen
  • Binnendifferenzierung
  • kooperatives Lernen
  • Medieneinsatz im Unterricht
  • Beurteilungskriterien des Arbeits- und Sozialverhaltens bei rechnergestütztem Unterricht

Wenn es zeitlich und inhaltlich passt, dann können wir auch gemeinsam eine Informationsveranstaltung oder Fortbildung besuchen.

Diese Fachrichtung kann an folgenden Ausbildungsschulen durchgeführt werden: 

  • Otto-Bennemann-Schule Braunschweig
  • Berufsbildende Schulen V der Stadt Braunschweig
  • Technikakademie der Stadt Braunschweig
  • Berufsbildende Schulen I des Landkreises Gifhorn
  • Berufsbildende Schulen I Goslar - Am Stadtgraben - 
  • Berufsbildende Schulen des Landkreises Peine
  • Berufsbildende Schulen Fredenberg in Salzgitter
  • Carl-Gotthard-Langhans-Schule in Wolfenbüttel
  • Berufsbildende Schulen II der Stadt Wolfsburg